Plankstadt

Katholischer Kirchenchor Hauptversammlung mit Ehrungen

Klangliche Fortschritte

Plankstadt.Nach einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder traf sich der katholische Kirchenchor zu seiner gut besuchten Hauptversammlung, heißt es in einer Pressemitteilung.

Schriftführerin Manuela Engelhardt hob in ihrem Bericht die sehr gute Mitgliederentwicklung im aktiven Bereich hervor. Kassenprüferin Maria Stoll konnte den Kassenwart Martin Muth entlasten.

Pfarrer Uwe Lüttinger dankte dem Vorstand und der Dirigentin für die Arbeit und das Engagement. Der Präses sprach von den Veränderungen in der Pfarrgemeinde, die durch den Weggang von Pater Thomas demnächst anstehen und die auch den Kirchenchor in seinen Planungen betreffen können. Es wäre ein Wandlungsprozess, der da kommen muss, mit neuen Gedanken und Ideen. Besonders freute er sich über die jungen Gesichter inmitten der Versammlung, die sich in den Kirchenchor mit einbringen und sagte, dass diese jungen Menschen als ein Geschenk betrachtet werden müssten.

In ihrer Ansprache dankte die Dirigentin Valerie Schnitzer dem Kirchenchor für seinen Gesang im Gottesdienst. Sie machte klar, dass sie dankbar ist über die Bereitschaft des Chores mitzugehen, sich auf etwas Neues einzulassen und sie freute sich über das Lerntempo und die klanglichen Fortschritte.

Im Anschluss nahm Gottfried Weick die Ehrungen für den fleißigen Chorprobenbesuch vor. Geehrt wurden mit einem kleinen Präsent Gerhard Weissenfels, Melanie Herkert und Gottfried Weick. me/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional