Plankstadt

Flüchtlingsunterkunft In der kommunalen Kleingartenanlage im Neurott wächst der Protest gegen die geplante Rodung von zwölf Parzellen

Kleingärtner kämpfen für ihre Parzellen

Archivartikel

Plankstadt.Eines haben fast alle Parzellenbesitzer der kommunalen Gartenanlage am Neurott gemeinsam: in der einen Hand eine Unterschriftenliste, in der anderen einen Kugelschreiber. Sie sind auf der Suche nach Unterstützern, die ihnen in ihrem Erhalt um die Anlage beistehen wollen.

Im Juni beschloss der Rat, zwölf der Gärten zum Neurott hin platt zu machen und auf dem Gelände eine

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel