Plankstadt

Gemeindebücherei Kartenvorverkauf für die vielfältige Veranstaltungsreihe im Frühjahr beginnt am Wochenende während des Weihnachtsmarkts

Krimi, Whisky, Comedy und ganz viel Musik

Plankstadt.Zum Weihnachtsmarkt in Plankstadt am Wochenende startet auch der Kartenvorverkauf für eine Reihe von Veranstaltungen, die ab Januar in der Bücherei stattfinden.

Den Auftakt macht am Donnerstag, 18. Januar, 20 Uhr Philipp Weber mit seinem Programm „Durst – Warten auf Merlot“. Nachdem Weber im November 2016 mit seinem Programm „Futter – streng verdaulich“ bereits vor ausverkauftem Haus begrüßt wurde, zeigt er nun im Gemeindezentrum sein Programm „Durst“. Philipp Weber ist nicht nur ein begnadeter Kabarettist, sondern auch studierter Chemiker und Biologe. Er ist Deutschlands radikalster Verbraucherschützer und hat sich mit Leib und Leber Ihrem Wohl verschrieben.

Sinnlicher Genuss

Ein Abend mit sinnlichem Genuss – besonders für Whiskyliebhaber – verspricht die Krimi-Lesung mit Hans Georg Würsching und den dazu passenden Whiskys, die er auch selbst präsentiert. Würsching ist seit mehr als 20 Jahren Schottland- und Whisky-Liebhaber. Als Anerkennung für langjährige Verdienste um den schottischen Whisky wurde ihm der Titel „Keeper of the Quaich“, die höchste Auszeichnung der schottischen Whiskyindustrie verliehen.

Hans Georg Würsching ist Krimi-Fan, und daher war es nur ein kurzer Schritt, die Leidenschaft fürs Schreiben, das Lesen von Krimis und die Detailkenntnisse über Schottland, seine Brennereien und den Whisky im Speziellen miteinander zu verbinden.

In der Musik schätzt man es, im Marketing nutzt man es und im Urlaub misshandelt man es. Aber was ist es wirklich, dieses Englisch? Es ist Zeit für die komischste, ungewöhnlichste und sinnvollste Englischstunde unserer Zeit. Ihr Reiseleiter in die Abgründe von Shakespeares Werkzeug und zu den Gipfeln von Eminems Malkasten ist Sven „Seven“ Kemmler. Er spricht fünf Dialekte und bis zu acht Akzente fließend und berichtet erstmals unzensiert von seinen Expeditionen in Bedeutungsdschungel und Aussprachewüsten. Von den Sümpfen Alabamas, über Londoner Clubs und asiatische Straßenküchen, bis hin zu schottischen Highlands ist ihm keine Betonung fremd. Seine Mission: Lachen und Lernen.

„Tödlich im Abgang“

„Tödlich im Abgang“ ist das Motto des Krimi-Dinners in der „Wärtschaft“. Rudolf Guckelsberger, Sprecher beim SWR und einer der beliebtesten Vorleser Deutschlands, wird an diesem Abend eine Handvoll köstlich anregender Mordgeschichten präsentieren. Dazu spielt das Duo „BitterGreen“ mit Barbara Gräsle (Gitarre und Gesang) und Stephan Kalinke (Bass, Gesang) Songs der Extraklasse von berühmten Singer-Songwritern der 70er und 80er Jahre, von James Taylor, Jim Croce, Billy Joel oder Gordon Lightfoot.

Ein gutes Buch, ein Glas Wein, guten französischen Käse und ein Chanson zu den Klängen des Accordéon – was nach Wohnzimmeratmosphäre klingt, möchte auch in eine solche einladen. Nur ein Stück lebendiger, eine Idee aufregender und eine Schwingung rührender. Susanne Bohn nimmt das Publikum mit zu einer Reise im Kopf, diesmal zu guten Nachbarn.

Es kommen Autorinnen zu Wort, in deren Arbeiten sich zugleich mitunter das Werk ihrer männlichen Kollegen widerspiegelt, begleitet von französischen Lieblingsmelodien am Akkordeon.

Französischer Abend

„Plaisir d’Amour – aber nicht nur“ heißt ein französischer Abend mit der die Grande Dame der Liedermacherszene, Joana, die erfolgreiche Sängerin und Schauspielerin der Musikkabarett-Gruppe „Schöne Mannheims“, Susanne Back, in klangvoll harmonischem tête-à-tête mit dem musikalischen Leiter der SWR1-Produktion Pop und Poesie in Concert, dem Tastenvirtuosen Peter Grabinger.

Es erklingen große Chansons, kleine Geschichten und viele wunderbare Melodien im poetischen Spannungsbogen von Fantasie, Emotion, Erotik, Melancholie, Revolte, Tristesse, Heiterkeit und Hoffnung. Vive la Chanson!

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel