Plankstadt

Geschichte Schützenhütte diente als Unterschlupf bei Unwettern / Feldhüter sah von dort nach dem Rechten / Straßenname weist auf früheren Standort hin

Langfinger heimlich im Blick behalten

Archivartikel

Plankstadt.Wer mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auch mit dem Auto in der nördlichen Flur unterwegs ist, dem mag schon mal aufgefallen sein, dass es da einen Hüttenweg gibt, obwohl weit und breit keine Hütte oder Ähnliches zu sehen ist. Der Hüttenweg verläuft im Gewann Jungholz vom Baumlehrpfad zum „Grenzhöfer Chauseele“ (K 4144) und endet dort. Parallel dazu – etwas ortsnäher – ist der Raingewannweg zu

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional