Plankstadt

Gänsweid Martinsumzug führt durch Jahn-, Gutenberg- und Neurottstraße

Laternen leuchten auf dem Weg

Plankstadt.Die Geschichte rund um Sankt Martin gehört zum November. Dabei ziehen die Kinder mit Laternen durch die Straßen. In Plankstadt startet der Umzug am Montag, 11. November, um 18.30 Uhr am Festplatz.

Der Weg führt über die Jahnstraße, die Gutenbergstraße und die Neurottstraße zur Gänsweid. Dort wird die Geschichte von Sankt Martin szenisch dargestellt. Musikalisch begleitet wird der Laternenumzug vom Musikverein. Im Anschluss verteilt die Feuerwehr Martinsbrezeln an die Kleinen und lädt zu Glühwein, Kinderpunsch und Bratwürsten ein. Für den Umzug wird die Durchfahrt vor und kurz nach Abmarsch des Zuges ab der Einmündung Am Festplatz/Waldpfad/Jahnstraße gesperrt. Gleiches gilt im weiteren Verlauf für die Gutenbergstraße bis zur Einmündung Neurott und für die Straße Neurott bis zur Grillhütte/Gänsweid. Nachdem der Zug die entsprechenden Kreuzungsbereiche passiert hat, werden diese schnellstmöglich wieder für den Verkehr freigegeben. An die Fahrzeughalter ergeht die Bitte, während der Veranstaltung die Straßen entlang des Zugweges von parkenden Fahrzeugen frei zu halten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional