Plankstadt

Katholische Gemeinde

Lichttüten aus der Kirche abholen

Archivartikel

Plankstadt.Am 11. November bietet die katholische Gemeinde eine schöne Alternative zu den üblichen Martinsumzügen, die Corona-bedingt abgesagt werden mussten: In den Tagen vor dem Martinsfest ab dem 7. November kann man sich aus der Kirche St. Nikolaus einen Impuls und eine Lichtertüte zum Bemalen holen. Die Kinder können diese zum Teilen weitergeben. So wird auch in diesem Jahr durch die Weitergabe der Lichter an St. Martin gedacht. „Alle Menschen groß und klein, kommt herbei, St. Martin lässt euch nicht allein. Teilen, um zu helfen, war sein Gebot, was auch heute tut noch Not.“

In Folge der steigenden Zahlen wird die katholische Kirchengemeinde von öffentlichen Feiern auf dem Friedhof am Fest Allerheiligen am Sonntag, 1. November, absehen. Es wird aber ab 15.30 Uhr ein Seelsorger auf dem Friedhof für eine Stunde präsent sein und auf Wunsch der Familien zu den Gräbern kommen und ein Segensgebet sprechen. Das alles unter Einhaltung der Abstands- beziehungsweise Hygieneregeln. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional