Plankstadt

Brauchtum Zu Mariä Himmelfahrt werden mancherorts noch heute große "Werzwische" gebunden / Ursprung dieser Tradition liegt in antiker Vorzeit

Magischer Strauß aus Kräutern

Archivartikel

Plankstadt.Wenn am 15. August im katholischen Kirchenjahr das Fest Mariä Himmelfahrt gefeiert wird, sieht man in vielen Gemeinden die Menschen mit eigenartigen Kräutersträußen zum Gottesdienst gehen. Die geweihten Kräuter bewahrte man im Haus als Heiltum, etwa gegen Feuer oder Blitz auf, man legte sie Kindern oder Ehepaaren ins Bett, mengte sie ins Viehfutter und Saatgetreide und steckte sie in Feld und

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7241 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel