Plankstadt

Grüne-Kreisverband Digitales Treffen mit Gesundheitsminister

Manne Lucha ist zu Gast

Archivartikel

Region.Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha kommt am Freitag, 26. Juni, um 18.30 Uhr in die Kurpfalz und steht für Fragen rund um Corona zur Verfügung – natürlich digital. Der Grüne Kreisverband Kurpfalz-Hardt hatte den Minister bereits Anfang Mai zu einer Videokonferenz eingeladen, Lucha musste jedoch kurzfristig absagen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Interessierte sind zur Teilnahme an der Videokonferenz eingeladen. Lucha steht seit knapp vier Jahren an der Spitze des Sozialministeriums. Der heutige Minister ist vom Fach: Er ist gelernter Krankenpfleger, studierter Sozialarbeiter und Gesundheitsmanager. Lucha war einer der ersten Gesundheitsminister in Deutschland, der vor dem exponentiellen Wachstum der Corona-Infektionen gewarnt hat. Er hat weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus durchgesetzt.

Zweite Welle verhindern

Das baden-württembergische Sozialministerium ist im Bundesland in der Corona-Krise zuständig für den Ausbau der Gesundheitssystems mit Intensivbetten und Beatmungsplätzen, für die Beschaffung medizinischer Schutzmasken und Schutzkleidung, koordiniert die Gesundheitsämter und arbeitet die Corona-Strategie mit aus. Nach der Öffnung des wirtschaftlichen Lebens und der Öffnung der Schulen sagt Lucha: „Wir müssen alles erdenklich Mögliche dafür tun, um eine zweite Welle, also einen erneuten exponentiellen Anstieg der Corona-Erkrankungen, zu verhindern.“ Der Kreisverband steht für Fragen zur Teilnahme an der Videokonferenz zur Verfügung per E-Mail an kv-vorstand@GRUENE-Kurpfalz-Hardt.de zg

Info: https://us02web.zoom.us/j/81673952998?pwd=NmcxcVN1Q0ptc1ZVT29mMlljbjNDQT09

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional