Plankstadt

Im Gespräch Interview mit Marianne Früh, Leiterin der Tanzschule "Die Roten Flügel" / Mit 60 Mitwirkenden von vier bis 84 Jahren bei "Momo" dabei

Mit Leib und Seele ist sie Tanzlehrerin

Archivartikel

Plankstadt.Zu ihrem zehnjährigen Jubiläum führt die staatlich anerkannte Schule für zeitgenössischen Tanz "Die Roten Flügel" das generationsübergreifende Stück "Momo", nach dem gleichnamigen Roman von Michael Ende, auf. Die Regie führt die Leiterin Marianne Früh. Sie erarbeitete auch die Choreographie in freier Interpretation mit dem ganzen Ensemble.

Für ein Interview trafen wir uns in ihrer

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5820 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional