Plankstadt

Plänkschter G’sichter (Teil 23) Maria Syrbe leitet seit 25 Jahren die Luisen-Apotheke / Während des Studiums schon interessierte sie sich für Pharmaziegeschichte

Moderne Arbeit mit historischem Flair

Archivartikel

Plankstadt.Ob hier noch selbst der Mörser bedient, Öle, Kräuter und Substanzen zu Cremes und selbstgedrehten Pillen verarbeitet werden? Tritt man in die Luisen-Apotheke in der Luisenstraße 26 – durch die Tür aus Eichenholz – ein, staunt man nicht schlecht. Hier gehen Antike und Moderne von Porzellangefäßen bis zur Analog-Waage eine Symbiose ein, die in Staunen versetzt und den Blick kaum ruhen lässt,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional