Plankstadt

Nach Ahnen forschen

Archivartikel

Hallo Kinder! Habt ihr euch schon mal gefragt, wer eure Vorfahren waren und woher sie kamen? Dazu gehören neben euren Eltern eure Großeltern und deren Eltern, also eure Urgroßeltern, und immer so weiter. Die Erwachsenen nennen es Ahnenforschung, wenn man sich mit seinen Vorfahren beschäftigt. Also ich finde das Thema ja total spannend. Wusstet ihr, dass wir Füchse zur Familie der Hunde gehören? Das heißt, wir sind mit ihnen verwandt und stammen genau wie meine vierbeinigen Freunde vom Wolf ab. Meine Ururururgroßeltern waren also Wölfe. Aber auch wir Füchse sind nicht alle gleich, obwohl wir miteinander verwandt sind. Ich bin ein Rotfuchs, das könnt ihr an meinem roten Fell erkennen. Es gibt zum Beispiel noch Polarfüchse. Die leben im kalten Norden und haben ein schneeweißes Fell. Oder Bengalfüchse. Sie sind in Indien, Pakistan oder Nepal zu Hause. Außerdem haben sie große Ohren und sind schmaler als wir Rotfüchse. Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und wissen wollt, wer eure Vorfahren waren und wer eure Verwandten sind, dann fragt doch mal eure Eltern nach alten Familienbüchern oder Fotos und bestimmt erzählen sie euch dazu etwas.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional