Plankstadt

Heimat- und Kulturkreis Ausstellung über Vertreibung zeigt Exponate, die Menschen auf der Flucht in aller Eile zusammenpackten und mit in ihr neues Leben nahmen

Oft bleiben nur Bilder vom früheren Leben

Archivartikel

PLANKSTADT.„Flucht und Vertreibung“ – so überschreibt der Heimat- und Kulturkreis (HKK) seine jüngste Ausstellung. Vorsitzende Heidrun Engelhardt-Geiß hat dafür Menschen interviewt, die zu ganz unterschiedlichen Zeiten und aus verschiedensten Gründen aus ihrer jeweiligen Heimat flüchten mussten.

Die Heimat trägt der Verein schon im Namen und hat ihr immer einen besonderen Stellenwert eingeräumt.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3685 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional