Plankstadt

Im Porträt Nele Neidig von der Plankstadter Liste ist die Jüngste am Ratstisch / Nikolauskirche ist für die 21-Jährige ein ganz besonderer Ort

Politik sollte transparenter werden

Archivartikel

Plankstadt.Die Kirche St. Nikolaus ist für Nele Neidig ein besonderer Ort der Erinnerung. Nicht nur, weil sie seit ihrer Geburt in der Gemeinde lebt und die Kirche als schönstes Gebäude Plankstadts bezeichnet – sie war auch viele Jahre lang Ministrantin und kennt die Kirche gut. Daher keine Frage, dass sie diesen Ort für ein Treffen ausgewählt hat. Auf der Mauer vor der Tanne sitzt sie mit einem Lächeln

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional