Plankstadt

Unfallflucht Zeugen aus der Buslinie 713 gesucht

Radfahrer nach Kollision verletzt

Archivartikel

Plankstadt.Ein bislang unbekannter Autofahrer hat die Vorfahrt eines Fahrradfahrers missachtet, ist mit diesem kollidiert und anschließend einfach weitergefahren. Zu dieser Unfallflucht, die sich am frühen Mittwochmorgen um 4.50 Uhr an der Kreuzung Bgm.-Helmling-Straße/Eppelheimer Straße ereignete, sucht die Polizei nun Zeugen.

Der unbekannte Autofahrer wollte von der Bgm.-Helmling-Straße nach links in die Eppelheimer Straße abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines von links kommenden 21-jährigen Radfahrers. Der junge Mann wurde von dem Auto am rechten Bein erfasst und stürzte zu Boden. Er zog sich Verletzungen zu und wurde nach einer Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Richtung Kreisel entfernt

Der unbekannte Autofahrer hatte seine Fahrt einfach fortgesetzt und sich in Richtung Kreisel/L543 entfernt. Der 21-Jährige konnte lediglich angeben, dass der oder die Flüchtige ein dunkles Auto fuhr und eine weitere Person mit im Wagen saß. Das Fahrrad des Geschädigten wurde durch die Kollision beschädigt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem oder der Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen unter Telefon 06202/28 80 zu melden. Insbesondere ruft die Polizei die Fahrgäste der Linie 713 auf, sich zu melden. Der Bus sei laut einem Zeugen genau zum Unfallzeitpunkt am Unfallort vorbeigefahren. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional