Plankstadt

Geschäftsleben Laden ist ab heute Mittag geschlossen

S und U Markt macht dicht

Plankstadt.In den Kisten für das Obst- und Gemüse ist nur noch sporadisch etwas drin. Ein Salatkopf hier, einige Gurken dort. Auch in den Regalen sind Lücken erkennbar. Der „S und U Markt“ in der Schubertstraße macht zu. Der kleine Einkaufsmarkt schließt „aus betriebswirtschaftlichen Gründen“, wie auf einem Zettel an der Eingangstür zu lesen ist. Heute ist er nur noch bis 12 Uhr geöffnet – dann ist erstmal Schluss.

Die Nachricht kommt kurzfristig. „Wo sollen wir denn dann einkaufen?“, fragen zwei ältere Frauen im Gespräch. Für sie war der Markt immer eine gute Möglichkeit, auch ohne Auto alle notwendigen Dinge zu bekommen. Dennoch war es für den kleinen Markt anscheinend schwierig, den nötigen Umsatz zu machen. Warum genau es so weit gekommen ist, wissen nur die Inhaberinnen Simone Uhrig und Elke Schliebe. Die beiden wollen über das Thema aber nicht mit unserer Zeitung sprechen und verweigern jeden Kommentar.

Erst am Mittwoch erfahren

Die Bäckerei Stern, die den Markt beliefert hat, hat erst am Mittwoch von der Schließung erfahren, so Inhaber Jürgen Höhnle. Er verliert dadurch „ein paar Tausend Euro pro Monat“. Bei der Metzgerei Rüdiger Pyck hat es sogar Auswirkungen auf eine Vollzeitkraft und drei Aushilfen, die keine Möglichkeit haben, ins Stammhaus nach Sinsheim zu gelangen, erklärt Petra Pyck, die Frau des Chefs.

Wie geht es jetzt weiter? Bürgermeister Nils Drescher hat bereits mit einigen Einzelhändlern gesprochen. „Es war aber ernüchternd. Es wird schwierig, ein tragfähiges Konzept zu erarbeiten“, meint er. Man müsse wohl erst einmal 100 000 Euro in den Markt investieren. Finanziell kann die Gemeinde nicht helfen, da es ja noch andere Einkaufsmöglichkeiten gibt. Überhaupt müsse man abwarten, was die Vermieterin der Immobilie vorhabe, die derzeit auf einer Reise und daher nicht erreichbar sei. grö

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional