Plankstadt

Vortrag Vorhofflimmern kann Vorzeichen sein

Schlaganfälle vermeiden

Archivartikel

Plankstadt.Etwa 40 000 Menschen in der Rhein-Neckar-Region sind von Vorhofflimmern betroffen. Vor allem ältere Menschen leiden unter dieser Herzrhythmusstörung. Herzstolpern und Herzrasen können Zeichen für Vorhofflimmern sein. Das erhöht das Schlaganfallrisiko, heißt es in einer Pressemitteilung des Gesundheitssportvereins und der Senioren-Initiative. Bei einem Vortrag am heutigen Donnerstag wollen sie über die Erkrankung Vorhofflimmern, die Therapiemöglichkeiten und die mit Vorhofflimmern verbundenen Risiken aufklären.

Bei der Veranstaltung wird es nähere medizinische Hintergründe zum Vorhofflimmern geben und das „Arena-Projekt Vorhofflimmern Rhein-Neckar“ vorgestellt werden. Es ist eine regionale Initiative der gemeinnützigen Stiftung „Institut für Herzinfarktforschung“. Herr Köhler, Apotheker der Nordstadt Apotheke, in Schwetzingen, stellt anschließend den EKG-Stick vor, mit dem innerhalb einer Minute der Herzrhythmus getestet werden kann.

Die Veranstaltung mit Vortrag und kostenlosem Herzrhythmus-Test findet am heutigen Donnerstag um 16 Uhr im Ratssaal des Gemeindezentrums, Schwetzinger Straße 29, statt. Der Eintritt ist frei. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional