Plankstadt

Kleinkaliber-Sportschützenverein Vorsitzender Jürgen Weiland will den Verein weiter öffnen und lädt Menschen mit Handicap zur Teilnahme ein

Schützen wollen Inklusion mit Leben füllen

Archivartikel

Plankstadt.Jürgen Weiland, der Vorsitzende des Kleinkaliber-Sportschützenvereins (KKS) versteht die Welt nicht mehr: Er will in seinem Verein Inklusion leben, hat sämtliche Räumlichkeiten barrierefrei umgestalten lassen und findet nun keine Menschen mit Handicap, die beim KKS mittrainieren, Sport erleben möchten.

Vor zwei Jahren war es, als Weiland bei Rundenkämpfen die Bekanntschaft eines

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2831 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel