Plankstadt

Blick ins Gemeindearchiv Hausschlachtungen waren bis in die 1950er-Jahre im Ort üblich / Schweine wurden komplett verarbeitet

Selbst Gedärme und Blut genutzt

Archivartikel

Plankstadt.Heutzutage spielen Großbetriebe eine immer größere Rolle in der Fleischindustrie. Doch das war nicht immer so – früher kam es regelmäßig zur Hausschlachtung. Denn bis weit in die 50er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts hinein gehörte in ländlich geprägten Gemeinden wie Plankstadt die Haltung eines Hausschweins bei den Hausbesitzern einfach dazu. Die Grundstücke waren so bebaut, dass dies auch

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7067 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional