Plankstadt

Katholische Gemeinde Altar wird festlich geschmückt

Spenden erwünscht

Archivartikel

Plankstadt.Ein Erntedankaltar soll als Symbol verdeutlichen, wofür die Gemeindemitglieder Danke sagen, heißt es in einer Pressemitteilung der katholischen Seelsorgeeinheit. Spenden für den Erntedankaltar in der katholischen Kirche Plankstadt können am Eingang zur Sakristei an der Kirche abgelegt werden. Die Gaben werden in allen Kirchen montags vom Schwetzinger Tafelladen „Appel und Ei“ abgeholt und unterstützen somit auch bedürftige Menschen.

„Das Erntedankfest sollte ein guter Zeitpunkt sein, einmal Bilanz zu ziehen. Wofür kann ich danken?“, so Pfarrer Uwe Lüttinger, „den Dank beziehen wir dabei nicht nur auf die Früchte des Feldes, sondern auch auf unser Leben. Blicken wir dabei doch einmal zurück auf Neuanfänge, auf positive Veränderungen, auf Menschen, die an unserer Seite waren und wir blicken auf den Weg, den Gott mit uns gegangen ist, gerade auch in diesem Jahr.“ Ab Samstag liegen in allen Kirchen „Gedanken“ bereit, die mitgenommen werden können. Außerdem liegen „Dankeskärtchen“ aus. Alle sind eingeladen, darauf zu schreiben, für was sie dankbar sind. Die Kärtchen werden an Stellwänden aufgehängt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional