Plankstadt

SPD-Ortsverein Kartons sind aufgestellt

Spenden für „Appel + Ei“

Archivartikel

Plankstadt.Ortsverein und Fraktion der SPD sammeln Spenden für den Schwetzinger Tafelladen „Appel + Ei“. Alle Menschen sind in der Zeit der Pandemie auch damit gefordert, ihren Haushalt zu organisieren und Einkäufe zu tätigen. Der Einkauf von Lebensmitteln und sonstigen Gebrauchsgütern ist für viele bedürftige Menschen, die am Existenzminimum leben, auch in normalen Zeiten schwer finanzierbar. Sie sind in der Pandemie ganz besonders betroffen und daher auf Hilfen durch Tafeln wie „Appel + Ei“ in Schwetzingen angewiesen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auch Plankstadter Bürgerinnen und Bürger sind dort Kunden. Die Tafeln verzeichnen allerdings schon seit geraumer Zeit einen Rückgang der Spenden, die sich in Corona-Zeiten noch verstärkt haben. Der SPD Ortsverein sammelt daher Spenden, die an die Schwetzinger Tafel „Appel + Ei“ weitergeleitet werden.

Haltbare Nahrungsmittel

Gesammelt werden haltbare Nahrungsmittel und Hygieneartikel. Die Spenden können abgegeben werden bei Familie Schneider, Im Grund 1 in Plankstadt (Rückfragen unter Telefon 06202/4 09 76 91). „Wir haben hierfür bereits Kartons auf der Einfahrt zum Haus aufgestellt, in die die Sachspenden eingelegt werden können“, so die Mitteilung. Die Spendenaktion beginnt ab sofort und ist vorerst bis Ende Mai befristet. sr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional