Plankstadt

Gemeindebücherei Autorin Claudia Schreiber liest

"Sultan und Kotzbrocken"

Plankstadt.Die Autorin Claudia Schreiber ikommt am Mittwoch, 25. Oktober, in die Bücherei und wird für die Schüler der dritten Klassen aus der Friedrich- und der Humboldtschule lesen. "Sultan und Kotzbrocken" lautete ihr erstes Kinderbuch, zu dem es nun eine Fortsetzung gibt: "Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen". Aus diesem Buch wird die Autorin lesen, untermalt von den Illustrationen von Sybille Hein.

Claudia Schreiber verbrachte eine bäuerliche Kindheit zwischen Tieren und Obstplantagen, die ihre Romane besonders prägt. Ihren Durchbruch schaffte sie mit "Emmas Glück", das in neun Sprachen übersetzt und mit Jürgen Vogel und Jördis Triebel in den Hauptrollen verfilmt wurde. Sie studierte in Göttingen und Mainz Kommunikationswissenschaften und Pädagogik, war Radiojournalistin beim legendären Sender SWF 3 in Baden-Baden. Danach arbeitete sie beim ZDF, zog mit ihrer Familie für sieben Jahre nach Moskau und Brüssel und lebt und arbeitet seit 1998 als Autorin und Journalistin in Köln.

Die beiden 3. Klassen der Friedrichschule werden um 9 Uhr zur Lesung erwartet, die 3. Klassen der Humboldtschule besuchen die Lesung um 10.30 Uhr. Die Lesung findet als Beitrag der Bücherei anlässlich Leseförderprojekts "Fredericktag" statt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel