Plankstadt

Weihnachtsmarkt Bei Einbruch der Dämmerung füllt sich der der Rathausplatz schnell / Hausgemachte Marmeladen der Landfrauen finden rasanten Absatz

Viele Besucher erleben den Budenzauber

Archivartikel

PLANKSTADT.Klein, aber fein, und vor allem gut besucht war der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Der Wettergott hatte aufgepasst und zum zweiten Adventswochenende Temperaturen um die null Grad Celsius geschickt – ideal für den Genuss von Punsch, Glühwein, „Heißer Oma“ und „Goldenem Engel“.

Bei Einbruch der Dämmerung füllte sich der Rathausplatz schnell mit Menschen – dabei waren viele

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3161 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel