Plankstadt

Gemeindezentrum Theaterstück „Lars, der kleine Eisbär“ sorgt für Begeisterung / Nilpferd „Hippo“ und Adler „Drago“ bringen die Kinder zum Lachen / Fotos mit den Figuren

Vom Nordpol bis nach Afrika und wieder zurück

Archivartikel

Plankstadt.Gespannt warteten die Kinder vor den Türen des Gemeindezentrums. Sie konnten es kaum erwarten, endlich das Kindertheaterstück „Der kleine Eisbär“ zu sehen, in dem der allseits bekannte Eisbär „Lars“ die Hauptrolle spielen sollte.

Als sich die Türen endlich öffneten, flitzten die Jungen und Mädchen sogleich auf ihre Plätze. Dann hieß es „Licht aus“ und Friederike Krahl vom Marotte

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2444 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional