Plankstadt

Aus dem Geschäftsleben Vogelfreunde haben Gaststätte renoviert

Wie Phoenix aus der Asche?

Archivartikel

Plankstadt.„Die Unzufriedenheit der Gäste, monatelange Mietrückstände und viele Ärgernisse mit dem Pächter der Gaststätte haben unseren Verein fast ans Ende gebracht. Wir sind jetzt froh, dass wir wieder zuversichtlich in die Zukunft blicken können“, sagt Franz Kutzer, der Vorsitzende des Vereins der Vogelfreunde. Die „Gaststätte zum Vogelpark“ soll nun am Donnerstag, 9. August, neu eröffnet werden, mit einem griechischen Wirtspaar.

Zuvor hat der Verein noch mal alles gegeben. Die Mitglieder und Freunde haben das Lokal komplett in Eigenleistung auf Vordermann gebracht. Nur so konnte die Gefahr abgewendet werden, das Lokal und vielleicht sogar den Vogelpark für immer schließen zu müssen. Mit einer Menge Erfahrung aus dem bisherigen Lokal im Odenwald, wollen die Wirtsleute griechische und deutsche Küche anbieten und immer für ihre Gäste da sein. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional