Plankstadt

Im Interview Philipp Weber kommt mit seinem Programm „Weber No. 5 – Ich liebe ihn“ ins Gemeindezentrum / Küchengeräte machen ihn zum Marketingopfer / Heitere und bissige Kommentare zur Politik

„Wir brauchen mündige Verbraucher“

Archivartikel

Plankstadt.Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. „Viele Produkte ärgern mich schon, da habe ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit?“, heißt es in der Ankündigung zu Philipp Webers neuem Programm „Weber No. 5 – Ich liebe ihn!“. Damit kommt der Kabarettist am Donnerstag, 9. Mai, um

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5994 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional