Plankstadt

TSG Eintracht Kurse und Gruppen starten wieder

Yoga für mehr Beweglichkeit

Plankstadt.Der nächste Kundalini-Yoga-Kurs bei der TSG Eintracht unter der Leitung von Yoga-Lehrerin Heike Keita startet am Mittwoch, 11. September. Kursinhalte sind die Erhaltung oder Wiederherstellung der Beweglichkeit von Körper und Geist, die Erhaltung der Lebensenergie durch langsame oder schnellere, bewusste Bewegungen mit Unterstützung des Atems, die Kräftigung der Wirbelsäule und des Nervensystems, die Stärkung des Immunsystems sowie das seelische und körperliche Gleichgewicht, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Der Kurs findet 14-mal, jeweils mittwochs von 10.30 bis 11.50 Uhr, im Gymnastikraum der Dr.-Erwin-Senn-Halle statt. Die Kursgebühren betragen für Mitglieder der TSG Eintracht 65 Euro, Nichtmitglieder zahlen 111 Euro. Mitzubringen sind Badetuch, Decke, Kissen, stilles Wasser, gute Laune und die Kursgebühr in bar. Die erste Stunde kann als Schnupperstunde genutzt werden.

Leichtathletik-Training beginnt

Alle Gruppen beginnen in der zweiten Schulwoche (ab 16. September) mit dem Training:

vier bis sieben Jahre: donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr;

acht bis neun Jahre: montags und donnerstags von 17.30 bis 18.30 Uhr;

zehn bis elf Jahre: montags und donnerstags von 17.30 bis 18.30 Uhr;

zwölf bis 18 Jahre: montags und donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr.

Die Jüngsten trainieren ab sofort unter neuer Leitung von Maren Röllinghoff. In den anderen drei Gruppen bleibt Luca Förderer der gewohnte Trainer, teilweise unterstützt durch Maren Röllinghoff. Treffpunkt für alle Gruppen ist im Vorraum der Dr.-Erwin-Senn-Halle.

Badmintonspieler gesucht

Die Badminton-Truppe würde sich über Zuwachs freuen. Die Hobbyspieler treffen sich mittwochs von 20 bis 22 Uhr in der Dr.-Erwin-Senn-Halle. Mehr Infos und Kontakt unter www.tsg-eintracht-turnen.jimdo.com /badminton zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional