Plankstadt

Adlerareal Weitere Arbeiten an Firmen vergeben

Zwei Wochen Verspätung

Archivartikel

Plankstadt.Für das Dienstleistungsgebäude auf dem Adlerareal hat der Gemeinderat weitere Arbeiten vergeben. Die Schlosserarbeiten gehen an die Firma Matejka aus Oftersheim für rund 75 000 Euro, die Verputz- und Vollwärmeschutzarbeiten wird die Firma Oli Malerfachbetrieb aus Wörth für rund 140 000 Euro ausführen. Die Firma Robert Filsinger aus Pforzheim hat mit rund 30 000 Euro das wirtschaftlichste Angebot für die Estricharbeiten abgegeben und hat den Auftrag bekommen.

Insgesamt schlagen die Arbeiten mit rund 245 000 Euro zu Buche. Die Kostenberechnungen im Vorfeld lagen allerdings etwas höher, so dass die Vergaben immer noch im Kostenrahmen liegen, wie Bürgermeister Nils Drescher betonte. Der Kostenpuffer sei außerdem noch vorhanden. Allerdings seien die Arbeiten momentan etwa zwei bis drei Wochen im Verzug. grö

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional