Reilingen

Seelsorgeeinheit Prozession über Wegekreuz nach Fronleichnamsgottesdienst vorm Riegler-Haus

Als Christen Flagge zeigen

Archivartikel

Reilingen/Verwaltungsgemeinschaft.Das Thema „Auf dem Weg sein als Christ“ hat Dekan Jürgen Grabetz ins Zentrum gestellt beim Fronleichnamsgottesdienst der Seelsorgeeinheit Hockenheim, der gestern in Reilingen gefeiert wurde. Grabetz rief dazu auf, Flagge zu zeigen und die Botschaft Jesu weiterzutragen in einer Zeit, in der viele Menschen dem Egoismus verfallen.

Den Gottesdienst zelebrierte der Dekan vorm Franz-Riegler-Haus, vorm Altarpodest war ein prächtiger Blumenteppich ausgelegt. Beim Fronleichnamsgottesdienst verzichtete Jürgen Grabetz auf eine Predigt – das Fest spreche für sich.

Schließlich zog die Gemeinde nach dem Gottesdienst in der Fronleichnamsprozession über die Graf-Zeppelin-Straße und Wilhelmstraße zum Wegekreuz in der Hockenheimer Straße und danach weiter über die Alte Friedhofstraße und die Kirchenstraße zur Kirche St. Wendelin. Das Pfarrfest, das sonst zu diesem Feiertag begangen wird, entfiel, weil das neue Gemeindezentrum noch nicht fertiggestellt ist.

Zeitgleich fand in Altlußheim ein Festgottesdienst mit Beteiligung der Erstkommunionkinder und Prozession in der Kirche statt. An Fronleichnam feiert die katholische Kirche in besonderer Weise die Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie. mm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional