Reilingen

Ans Gasthaus Hirsch erinnert

Reilingen.Aus dem Hunsrück kam der gebürtige Reilinger Helmut Althaus angereist, um an seinen Urgroßvater Jean Althaus zu erinnern. Dieser war 1873 aus Ilvesheim als Bierbrauer nach Reilingen gekommen, um das Gasthaus "Zum goldenen Hirsch" zu kaufen. Der Urgroßvater behielt mit seiner Frau Barbara, geb.Kreh, das Gasthaus 14 Jahre, ehe er es 1887 an einen Bierbrauer namens Gieser aus Oftersheim verkaufte. Der Heimatverein hat die Geschichte nachgestellt und Willi Krüger in der historischen Kleidung des "Jean Althaus" (Dritter von rechts) stellte den Wirt nach. Helmut Althaus (Dritter von links), Bürgermeister Weisbrod (links), "Oberbolizeidiener" Fritz Anselment sowie Sylke und Peter Dohmeier (rechts), die jetzigen Besitzer des früheren Gasthauses, stellten sich zum Erinnerungsfoto auf. le/Bild: Bickle

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel