Reilingen

Kommunale Betreuung Mädchen und Jungen machen in der Schule Urlaub von der Schule und genießen die freien Tage

Basteln und Radfahren kommen bei den Kindern gut an

Reilingen.Die Kommunale Betreuung der Gemeinde bot in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm für die Schüler an: Osterolympiade, Osternester basteln sowie freies Spielen gehören mittlerweile zum Grundprogramm. Zusätzlich konnten sich die Kinder auch noch einen Ausflug per Fahrrad nach Hockenheim aussuchen.

Nicht zu kurz kam aber auch das Spielen in den Räumen der Kommunalen Betreuung und möglichst oft auch draußen auf dem weitläufigen Schulgelände. Das hat den Mädchen und Jungen großen Spaß bereitet.

Spiel und Spaß dominieren

Immer wenn es die Witterung zuließ, verweilten die Kinder im Freien. Daneben hatten sie vielfach die Gelegenheit zum Spielen, sei es bei Bewegungs- oder Brettspielen, die allesamt viel Spaß machten. Und wer seine kreative Seite ausleben wollte, der fand dazu gleichfalls jede Menge Gelegenheit.

Auch dieses Mal konnten die Kinder jeden Tag aus bis zu drei Angeboten auswählen und lernten spielerisch das Einhalten von Verabredungen. Dieses System kommt bei Kindern und Eltern gleichermaßen gut an. Weshalb die bewährte Praxis auch in den kommenden Ferien beibehalten werden soll. Der Leiter der Kommunalen Betreuung, Sven Seiler, und seine Kollegen blicken mit Freude auf die Woche zurück. Für weitere Rückfragen steht Sven Seiler unter Telefon 2 89 02 54 oder per E-Mail an: Kernzeit@Reilingen.de zur Verfügung. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel