Reilingen

Reilinger Hausfrauen Muttertagsfeier mit Musik, Liedern, Gedichten und Ehrungen

Da singen alle kräftig mit

Archivartikel

Reilingen.Der nahende Muttertag ist für die Reilinger Hausfrauen jedes Jahr ein guter und willkommener Grund zum Feiern. So wurde die Muttertagsfeier von einem Konzert gekrönt. Johannes Grebencikov, Dirigent des Hohner-Akkordeon-Orchesters, spielte ganz allein für die Reilinger Hausfrauen in der „Kurpfalzstube“.

Vom Abba-Medley und dem Tango ging es auf eine musikalische Reise zunächst nach Frankreich, bevor sie letztendlich beim deutschen Schlager endete.

Dass die Frauen textsicher sind, zeigte sich bei „Rote Lippen soll man küssen“, denn hier sangen sie kräftig mit. Mit großem Applaus dankten sie schließlich dem Akkordeonspieler, der ihnen mit seinen sonnigen Liedern schon eine schöne Vorfreude auf den bevorstehenden Muttertag bereitete.

Gedichte, die zu Herzen gingen, trug Marianne Berger vor. „Nutze die Zeit, bring Freude ins Herz hinein“, zitierte sie mit warmen Worten und leitete dann an die Vorsitzende Waltraud Geiß über. „Ich freue mich, dass ihr alle gekommen seid, und rufe nun die Jubilare zu mir, denn nun sind sie am Zuge“, sagte sie anerkennend.

Neben den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft freute sie sich, Milica Klar, die neben ihrer 50-jährigen Treue nun auch schon 36 Jahre im Vorstand engagiert ist, zum Ehrenmitglied zu ernennen. Auch Marianne Berger wurde für ihre 20-jährige Tätigkeit im Vorstandsgremium an diesem Abend geehrt.

Mit frühlingshaften Blumen und großem Applaus wurden die Frauen beglückwünscht, und auch alle anderen Mitglieder durften sich über ein kleines blumiges Präsent zum Tag der Mütter freuen. kd

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional