Reilingen

Kommunalwahl Sophie Héron zur Bürgermeisterin gewählt

Der Jumelage verbunden

Archivartikel

Reilingen/Jargeau.Am Sonntag wurde in der Partnergemeinde ein neuer Gemeinderat gewählt. Die meisten Stimmen erhielt die Liste „Jargeau avec vous“ mit Sophie Héron an der Spitze, die damit neue Bürgermeisterin von Jargeau wird. Sie setzte sich mit 54,7 Prozent der Stimmen gegen Nicolas Charnelet durch, dessen Liste „Jargeau avec vous, des défis pour demain“ 45,3 Prozent der Stimmen erhielt.

Sophie Héron ist 45 Jahre alt und hat drei Töchter. Sie ist bei der Sozialversicherung tätig. Bislang war sie als zweite Bürgermeister-Stellvertreterin für das Ressort Jugend und Bildung zuständig. Als neue Bürgermeisterin übernimmt sie das Amt von Jean-Marc Gibey, der zwölf Jahre an der Spitze der Gemeinde gestanden hatte und nun aus Altersgründen nicht mehr antrat. Ebenso wie Jean-Marc Gibey, er hat vor 31 Jahren den Partnerschaftsverein AJR-Association Jargeau-Reilingen mit-gegründet und war deren Gründungsvorsitzender, ist seine Nachfolgerin der Partnerschaft eng verbunden. Seit Jahren ist sie im Vorstand der AJR aktiv, gestaltet die Jumelage-Begegnungen maßgeblich mit und organisiert als Ressortleiterin für Jugend und Bildung den alljährlichen Jugendaustausch zwischen Reilingen und Jargeau.

In einem Schreiben übermittelte Bürgermeister Weisbrod im Namen des Gemeinderats sowie der Gemeinde seine Glückwünsche an Sophie Héron und wünscht ihr eine erfolgreiche Amtszeit. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional