Reilingen

SC 08 Neuer Teilnehmerrekord bei der Meisterschaft im Elfmeterschießen

Die „Loddl“ schlagen den „Grünen Baum“

Archivartikel

Reilingen.Der SC 08 Reilingen war in der Top-Fit-Arena Ausrichter der Dorfmeisterschaften im Elfmeterschießen. Mit 24 gemeldeten Mannschaften war ein neuer Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Der SC 08 schließt daraus in einer Pressemitteilung auf die immer größer werdende Beliebtheit des von Bernd Neureither organisierten Turniers.

In vier Gruppen waren in der Vorrunde bei insgesamt 57 Paarungen möglichst viele der 570 zu schießenden Elfmeter zu verwandeln. Dass dies nicht immer einfach ist, bewies die Trefferquote von lediglich 64 Prozent. Nur bei einer Paarung landeten alle zehn Elfer im Netz. Mit dem „Grünen Baum“, „Team Fußball“, „Freibier“, „Oldies“, „Handballer a.D.“, „Trainingsgruppe 2“, „Notausstieg“, „Insel Kreta“, „Loddl 2“, „Dynamo Kraichbach“, „Schneesportler“, „Best Age“, „RKG“, „Herren 30“, „Supporters“ und den „Galaktischen“ qualifizierten sich 16 Teams für das Achtelfinale.

Spannender Weg ins Finale

Nach spannenden Begegnungen kamen der „Grüne Baum“, „Best Age“, die „Oldies“, „Loddl 2“, die „Trainingsgruppe 2“, das RKG-Team, „Notausstieg“ und die „Supporters“ ins Viertelfinale. Die Sieger der jeweiligen Paarung zogen ins Halbfinale ein, wo sich dann der „Grüne Baum“ mit 5:3 gegen die RKG durchsetzte und Loddl 2 mit 4:2 gegen die „Supporters“. Im Spiel um Platz drei bezwang das RKG-Team die Supporter und im Endspiel zeigten sich die „Loddl 2“ gegen den „Grünen Baum“ als treffsicherer und gewannen mit 4:1 den Dorfmeistertitel.

Die Siegerehrung übernahmen Organisator Bernd Neureither und der zweite Vorsitzenden des SC 08, Hans Kneis. Dabei konnten sich die siegreichen Mannschaften über Pokale und Getränkegutscheine freuen. Neureither bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihr faires Verhalten und den reibungslosen Ablauf. Beim vorhandenen Getränkeangebot und Grillgerichten saß man anschließend noch lange zusammen. Die Organisatoren freuten sich insbesondere, dass auch die Spieler und Verantwortlichen des befreundeten saarländischen Oberligisten FV 07 Diefflen mitfeierten. Und das, obwohl sie vormittags beim Spiel gegen den Regionalligisten Astoria Walldorf in Reilingen mit 0:4 unterlegen waren. Dies zeigt für den SC 08 zum wiederholten Mal: Sport verbindet. bk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional