Reilingen

Wasserabrechnung

Die Zählerstände digital übermitteln

Archivartikel

Reilingen.Zur Erstellung der Jahresendabrechnung für Wasser, Schmutzwasser und Niederschlagswasser müssen die Zählerstände der Wasseruhren abgelesen werden.

Dieses Jahr arbeitet die Gemeinde erneut mit dem Dienstleistungsunternehmen Co.met zusammen. Die Bürger haben die Möglichkeit, die Ablesewerte in den entsprechenden Kartenabschnitt des Anschreibens einzutragen und die Karte per Fax an 0681/5 87 50 11 oder auf dem Postweg zurückzusenden.

Auf der Homepage www.reilingen.de befindet sich außerdem bis 26. Oktober ein Link für die Onlineerfassung der Zählstände. Unter Angabe des Buchungszeichens und der Zählernummer können Zählerstände erfasst werden. Zählerstände, die der Gemeindeverwaltung nach dem 26. Oktober mitgeteilt werden, können nicht mehr berücksichtigt werden. In diesem Fall wird der Wasserverbrauch entsprechend der Wasserversorgungssatzung für das Abrechnungsjahr geschätzt.

Für Rückfragen steht Saskia Krieg, Telefon 06205/95 21 25 oder E-Mail: saskia.krieg@reilingen.de, zur Verfügung. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional