Reilingen

Tiefbauarbeiten Sanierung der Hockenheimer Straße im ersten Abschnitt abgeschlossen / Zufahrt zum Achat-Hotel ist wieder frei

Eine Umleitungsstrecke weniger im Ort

Archivartikel

Reilingen.Das Hockenheimer Motodrom war am Wochenende Austragungsort der DTM-Auftaktveranstaltung. So mancher Rennbesucher hat das Reilinger Achat-Premium-Hotel als Nächtigungsort bevorzugt. Sie alle konnten auf einem kaum ausgekühlten, nagelneuen Asphaltbelag ihr Hotel über den Anschluss „Reilingen Mitte“ auf direktem Weg erreichen.

Auch die Nutzer des kommunalen Häckselplatzes profitierten davon, dass noch vor dem Wochen-ende in der Hockenheimer Straße zwischen Jargeauring und der Wilhelmstraße der Asphalt eingebaut werden konnte. Für die nördliche Zufahrt musste damit die provisorische Umleitungsstrecke nicht mehr beansprucht werden. Gehwegbelag und Haltestellenmöblierung brauchen in diesem Straßenabschnitt aber noch etwas Zeit.

Bis zum Hertenweg weiter gesperrt

Gesperrt bleiben muss bis auf Weiteres der südlich angrenzende Bauabschnitt zwischen Wilhelmstraße und Hertenweg. Im Wochenverlauf werden dort punktuell die Abwasserhausanschlüsse erneuert und die Wasser-Hausanschlussleitungen gefräst.

Die Querverbindung Wilhelmstraße/Sandblattweg bleibt indes noch einige Zeit offen, bis die Infrastruktur für die Wasserversorgung komplett ist und der Umschluss erfolgen kann. jd

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional