Reilingen

Partnerschaft Reilinger Delegation in Jargeau herzlich empfangen / Loireschloss in Amboise auf dem Besuchsprogramm / Heute europäisches Weltkulturenfest

Französischer Käse küsst Erdbeeren

Reilingen/Jargeau.Die Jumelage in Frankreich ist eröffnet: „Bienvenu les amis de Reilingen“ – mit einem herzlichen Empfang an der Markthalle von Jargeau wurden die Reilinger am Donnerstagabend sehr freundlich begrüßt in der Partnergemeinde. „Französischer Käse küsst Reilinger Erdbeeren“ – mit diesem kulinarischen Auftakt begann eine wieder interessante Begegnung deutsch-französischer Freundschaft, berichtet Bürgermeister Stefan Weisbrod aus Frankreich.

„Wir sehen, fühlen und schmecken hier immer wieder große und weite Herzen für unsere fast 30-jährige Verbundenheit“, sagte Weisbrod bei der Begrüßung. Nach einer weiten, aber schönen Reise in die bezaubernde Mitte der Grande Nation warteten drei erlebnisreiche Tage entlang der Loire auf die Reilinger Delegation.

Der Vorsitzende der französischen Partnerschaftsfreunde, Volker Billen mit seiner Frau Sophie Heron, haben mit viel Liebe zum Detail ein spannendes Besuchsprogramm vorbereitet. Neben dem Besuch der traditionsreichen Stadt Amboise an der Loire mit der Besichtigung des berühmten Schlosses freuen sich die Gäste genauso auf das große europäische Weltkulturenfest in Jargeau am Samstag.

„Dieses ansprechende Programm in Jargeau setzt wieder neue Maßstäbe und spornt uns für kommendes Jahr in Reilingen an,“ erklärte Christoph Scholz von der Reilinger Delegation. Und damit ist heute schon die Freude groß auf ein „Au revoir“ und ein „herzliches Salut“ im kommenden Jahr in Reilingen. sz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional