Reilingen

Verein der Vogelfreunde Nützliche Kunst beim Ferienprogramm

Futterhäuschen gebastelt

Reilingen.Zum zweiten Mal nahm der Verein der Vogelfreunde am Ferienprogramm der Gemeinde teil und lud die Kinder zum Basteln von Vogelfutterhäuschen aus Tetrapack in den Vogelpark ein.

Nachdem Rüdiger Astor alle begrüßt hatte machten sich 16 Mädchen und Jungen ans Werk, um die vorbereiteten Tetrapacks zu bunten Futterhäuschen mit Acrylfarbe zu bemalen. Unterstützt wurden Sie dabei von Andrea Astor und Petra St. Onge. Die Sitzstangen wurden befestigt und zwischendurch konnten die Ziegen und Pferde unter Aufsicht von Heinz Nickler besucht und gefüttert werden.

Die Kinder nutzten die Trocknungszeit zum Spielen und Toben auf dem Spielplatz, um dann die Stöckchen für die Dächer vorzubereiten und mit der Heißklebepistole auf den Pappkarton zu befestigen.

Der Spende von Vereinsmitglied Gerhard Günter ist es zu verdanken, das alle ein Eis, nämlich den Lutschfinger, zum Abkühlen erhielten und für jeden gab es noch eine heiße Wurst. Die Heißklebepistole, die vom zweiten Vorsitzenden Frank St. Onge bedient wurde, war der Engpass und die Fertigstellung der Vogelfutterhäuser verzögerte sich etwas, so dass die Kinder nicht alle pünktlich nach Hause konnten.

Zum Glück waren die Eltern sehr geduldig und warteten, bis alle Dächer beklebt und alle Häuschen fertig waren. fst

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional