Reilingen

Nachtumzug Vorbereitungen für die dritte Auflage im Januar laufen auf Hochtouren / Noch Teilnehmer gesucht

Hauptsache lustig und hübsch verkleidet

Reilingen.Für interessierte Narren oder solche, die es werden wollen, gibt es bei der Verwaltung noch bis Dienstag, 15. Oktober, die Möglichkeit, sich zum „3. Närrischen Nachtumzug“ der Gemeinde und der Kultur- und Sportgemeinschaft (KuSG) anzumelden.

Die Bevölkerung freut sich auf viele Gäste aus nah und fern und mit der bekannten Reilinger Gastfreundlichkeit wollen sie gemeinsam mit den Besuchern erlebnisreiche närrische Stunden auf den nächtlichen Straßen der Gemeinde erleben.

Mitmachen kann, wer Lust hat

Die Organisatoren geben alles, damit am Freitag, 24. Januar, um 19.11 Uhr, an den Fritz-Mannherz-Hallen für den Start des nächtlichen Zugs alles gerüstet und gesichert ist. Teilnehmen an dem Umzug können alle, die Lust haben, ob Vereine, Gruppierungen, Stammtische, Kegelclubs oder Familien, wo jeder mal wieder gern närrisch sein möchte. Ob als Hexe, Gaukler, Schneemann, Lichterbaum oder Hästräger, egal – jede kreative Idee der Fußgruppen wird gefeiert.

Auf dem Parkplatz der Fritz-Mannherz-Hallen erwartet die Teilnehmer und Gäste am Ende des Nachtumzuges ein super musikali-sches Angebot mit DJ und Guggenmusik. „Feiert mit uns, richtet euch auf eine lange Partynacht ein, denn für das leibliche Wohl wird auch gesorgt“, versprechen Verwaltung und KuSG unisono.

Es wird also höchste Zeit für die Anmeldung bei der Kultur- und Sportgemeinschaft, Sabine Petzold, Telefon 0162/3 05 51 01, E-Mail: Sabine-Petzold@gmx.de, oder der Gemeinde Reilingen, Uwe Schuppel, Telefon 06205/95 21 13, E-Mail: Uwe.Schuppel@Reilingen.de. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional