Reilingen

Notbetreuung „Haus der kleinen Hasen“ zu 50 Prozent belegt

Höchstgrenze ist erreicht

Archivartikel

Reilingen.Das „Haus der kleinen Hasen“ war eine der ersten Kindertagesstätten in der Gemeinde, die im Anfangsstadium der Corona-Pandemie eine Notbetreuung angeboten hat. Ende März wurden bereits ein Dutzend Kinder betreut. Anfang Mai öffnete die kommunale Kindertagesstätte ihre vierte Gruppe der Notbetreuung. Die letzte Gruppe, die Krippengruppe „Polarhasen“, ist seit Anfang Juni auch

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1075 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional