Reilingen

Fritz-Mannherz-Hallen Revision sanitärer Anlagen abgeschlossen

„In akzeptablem Zustand“

Reilingen.Vier Bauvorhaben mit einigem Gesprächsbedarf sowie Informationen zum Stand örtlicher und regionaler Projekte waren Gegenstand der Sitzung des Technischen Ausschusses im vergangenen November.

Den einstündigen, öffentlichen Sitzungsteil nutzten darüber hinaus die Ratsmitglieder, um den Verlauf kommunaler Vorhaben zu verfolgen und eingegangene Bürgerhinweise anzusprechen.

Rückstände wurden abgearbeitet

Mit mehreren Haushaltsanträgen hatten sich die Ratsfraktionen für eine Revision der in die Jahre gekommenen sanitären Anlagen der Fritz-Mannherz-Hallen starkgemacht, mit Erfolg. Jetzt konnte Reilingens Bürgermeister Stefan Weisbrod vermelden, dass die Rückstände abgearbeitet und die Anstände behoben worden sind.

Sowohl Duschen als auch WC-Anlagen seien wieder in einem „einigermaßen akzeptablen Zustand“, versicherte er. Beispielsweise seien Heizkörper ausgetauscht, Heizungsrohre abgedichtet sowie defekte Duschen wieder instandgesetzt worden.

Zum Arbeitsumfang gehörten auch kleinere Schönheitsreparaturen und der Austausch diverser Seifen- und Handtuchhalter oder beschädigter Deckenplatten.

Aus dem Technischen Ausschuss wurde angeregt, im Haushalt möglichst auch zukünftig weitere Gelder für eine Erneuerung von Waschbecken, Urinalen und Toiletten bereit- zustellen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional