Reilingen

Geschäftsleben Bosch-Car-Service Jourdan zeichnet langjährige Mitarbeiter aus / Eckpfeiler des unternehmerischen Erfolgs

Michael Luksch seit 40 Jahren im Betrieb

Reilingen.Gleich drei Jubiläen langjähriger Mitarbeiter zu feiern – 25, 30 und 40 Jahre, dazu noch die 32 Jahre währende Betriebszugehörigkeit von Melanie Toman, der guten Seele im Büro – welcher Betrieb darf sich heute noch rühmen, sich hauptsächlich auf langjährige Mitarbeiter zu stützen. Was im Umkehrschluss aber auch zeigt, wie zufrieden die Mitarbeiter mit ihrem Arbeitgeber sind.

Seit 45 Jahren ist die Firma Bosch-Car-Service Jourdan in der Hauptstraße 174 eine feste Größe in der Region bei allen Fragen rund ums Fahrzeug. Zwar ist Firmengründer Otto Jourdan Meister für Kfz und Elektrik und wird der Name Bosch immer mit der Autoelektrik verbunden, doch bei Jourdan wird vieles mehr geboten, lautet die Devise: „Service rund ums Auto“. Und das seit 1972.

Nach seiner Lehre und Gesellenprüfung, die er in Heidelberg ablegte, absolvierte Otto Jourdan eine zweijährige Ausbildung im Verkaufshaus Robert Bosch, bevor er 1964 seine Meisterprüfung ablegte. Es folgten Jahre als Meister in einer Werkstatt, bevor Jourdan sein Wissen und Können nutzte und seine eigene Firma gründete, den Bosch-Dienst in der Hauptstraße, wo sie noch immer ihren Sitz hat. Heute bietet die Firma Bosch-Car-Service die komplette Palette dessen an, was rund ums Fahrzeug gefragt ist.

Dazu gehört der Ölwechsel ebenso wie Inspektionen, Standheizungen, Bremsendienst oder TÜV/Dekra-Abnahme. Und natürlich alles rund um die Elektrik, auch wenn man heutzutage fast schon von Elektronik sprechen kann: Klimaanlagen, Autoradios und -telefone oder Alarmanlagen.

Fachkundige Ansprechpartner

Kurzum, beim Bosch-Car-Service hat man auf jede Frage rund ums Auto die passende Antwort. Doch nicht nur in Sachen Fahrzeug ist die Firma kompetent, auch in allen anderen Bereichen, in denen die Bosch-Gruppe vertreten ist, sei es Haus oder Garten, finden sich in dem Unternehmen fachkundige Ansprechpartner.

Und nicht nur kompetente, sondern auch freundliche, denn im Mittelpunkt steht das Wohl des Kunden, getreu dem Motto „Nur ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde“. Diese Maxime kann nur gelebt werden, wenn sie auch im Inneren stimmt. Dass dem so ist, davon zeugen auch die Mitarbeiter, die fest zu ihrem Betrieb halten.

An erster Stelle ist hierbei Michael Luksch zu nennen, der dem Betrieb seit nunmehr 40 Jahren die Treue hält. Der Kfz-Elektriker hat sich in dieser Zeit zur „rechten Hand“ von Otto Jourdan entwickelt, ist aus dem Betrieb nicht mehr wegzudenken. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, mit diesen Worten umreißt Jourdan die wesentlichen Charakterzüge von Luksch.

Die zweite Ehrung gilt seinem Sohn Mario Jourdan, der gleichfalls schon seit 30 Jahren in Dienst der Firma steht. Der Kfz-Mechaniker- und Kfz-Elektrikermeister verfügt über langjährige Erfahrung und hat sich mit seinem ganzen Wissen und seinen Fähigkeiten maßgeblich in die Firma eingebracht.

Dusan Radovanovic ist seit 25 Jahren, ab 1993 als Kfz-Mechaniker im Betrieb beschäftigt. Doch damit ließ er es nicht beruhen. Permanente Weiterbildung, unter anderem mehrere Lehrgänge bei Bosch, machten ihn auch zu einem Fachmann für die Autoelektrik.

Bleibt noch Melanie Toman zu nennen, die im Büro die Fäden in der Hand hält. Und dies seit 32 Jahren. Schon ihre Ausbildung absolvierte sie bei der Firma – für keinen der Mitarbeiter und auch für viele Kunden ist sie vom Bosch-Car-Service mehr wegzudenken.

Die Treue seiner Mitarbeiter, aber auch die Treue seiner Kunden, für die sich Otto Jourdan bedankt, sind Eckpfeiler, die zum Erfolg des Unternehmens beitrugen. aw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional