Reilingen

Ordnungswidrigkeiten Per Mausklick Verfahren beenden

Online zur Anhörung

Archivartikel

Reilingen.Personen, die sich ordnungswidrig verhalten haben, oder Falschparker erhalten künftig von der Bußgeldstelle der Gemeinde einen Anhörungsbogen, der es er-möglicht, die persönlichen Angaben oder die Angaben zur Sache online zu beantworten. Auch die sofortige Zahlung per Kreditkarte ist möglich.

Bei der Online-Anhörung werden Internet-Zugangsinformationen auf Verwarnungsgeldangebote, Anhörungen, Zeugenfragebogen und Informationsschreiben aufgedruckt. Damit können sich die Betroffenen unter www.reilingen.de/owi anmelden und den Tatvorwurf samt Beweismitteln, beispielsweise Fotos, anschauen. Per Mausklick können sie Angaben zum Tatvorwurf machen. Der Bürger spart das Porto und den Gang zum Briefkasten.

Sachbearbeiterin Stefanie Schuppel freut sich: „Wir werden durch geringeren Posteingang entlastet, die Äußerungen und Anlagen landen automatisch in der elektronischen Akte. Außerdem müssen wir keine Handschriften mehr enträtseln.“ Ein weiterer Vorteil ist die Mehrsprachigkeit.

Mit der Bezahlung wird das Ordnungswidrigkeiten-Verfahren sofort beendet. „Die Zahlungen werden in unserer Finanzwesenslösung maschinell verbucht. Ein händisches Eingreifen ist damit nicht erforderlich“, erklärt Kassenleiterin Evi Herdle.

Die Bezahlung in der Online-Anhörung erfolgt aktenzeichenbezogen. Zahlendreher bei der Eingabe werden vermieden: Die Bezahlseite ist bereits vorausgefüllt und nicht veränderbar. Die Nutzung der Online-Anhörung ist freiwillig. zg

Info: Anmeldungen unter www.reilingen.de/owi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional