Reilingen

Friedrich-von-Schiller-Schule Arnim Töpel stellt den Grundschülern seine Version von „Peter und der Wolf“ vor / Eingespielt mit dem Kurpfälzer Kammerorchester

Prokofjews Figuren babbeln kurpfälzisch

Reilingen.„Häärlisch“, seufzt die Ente am Schluss begeistert, obwohl sie das einzige Opfer der spannenden Geschichte von „Peter und der Wolf“ ist, die von Sergei Prokofjew 1936 komponiert wurde. Doch Arnim Töpel, der das Musikmärchen am gestrigen Vormittag für die Grundschüler der Schillerschule aufführte, hat die Handlung nicht nur in den Kurpfälzer Dialekt transformiert, er hat auch ein Herz für Tiere

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3507 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional