Reilingen

Obst- und Gartenbauverein

Sommerschnittkurs zeigt Schäden auf

Reilingen.Beim Obst- und Gartenbauverein findet am Donnerstag, 9. August, 18 Uhr im Vereinsgarten der diesjährige Sommerschnittkurs statt. Die Leitung hat Obstbaumeister Peter Burger vom Julius-Kühn-Institut.

Der Sommerschnitt soll mehr Licht und Luft, aber nicht zu viel Sonne in der Baumkrone bringen, dadurch wird das Wachstum der Früchte optimiert. Der Knospenansatz für das kommende Jahr wird durch den Sommerschnitt gefördert. In diesem Jahr wird durch den starken Fruchtbehang und die lange Trockenheit meist schwächeres Wachstum an Obstbäumen erwartet, stellt der Verein fest.

Daher sei es besonders wichtig, gezielte sommerliche Schnittmaßnahmen durchzuführen. Beim Sommerschnitt können Schädlingsbefall und vorhandene Krankheitsbilder sehr gut erkannt werden, da sich diese meist an Blättern und Früchten zeigen.

Die Teilnehmer können eigene, von Krankheiten befallene Früchte und Triebe zur Abklärung durch den Referenten mitbringen. Der Referent erklärt anhand des Schadbildes die erforderlichen Maßnahmen zur Vorbeugung oder Verhütung der aufgetretenen Schäden.

Alle Interessierten sind eingeladen. Der Vortrag ist kostenlos. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional