Reilingen

Freie Wähler Beim Maifest unter der Dorflinde passt einfach alles zusammen / Lauschiges Beisammensein bis in die Nacht

Spargelsalat in aller Munde

Archivartikel

Reilingen.Ein Maifest unter der Dorflinde, das hört sich nach Idylle und Tradition in Reinkultur an. Und genau so war es auch: Behaglicher hätte man nicht sitzen können unter dem grün belaubten Baum im Herzen von Reilingen. Die Freien Wähler der Spargelgemeinde hatten zu diesem Fest eingeladen, um den Frühling zu zelebrieren. Und natürlich, um sich dem weißen Gold hinzugeben, das auf den Tellern in Form von feinst zubereitetem Salat kredenzt wurde.

„Mal mit, mal ohne Eier“, verriet Sabine Petzold, Vorsitzende der Freien Wähler, „gerade so, wie es die Köchinnen aus unseren Kreise selbst zu Hause am liebsten mögen.“ Die Spargel waren von den Höfen von Peter Geng und Klaus Schröder direkt in die Töpfe gewandert und mundeten den Besuchern des Festes bestens.

Die Botschafterin des Asparagus machte der Zusammenkunft ihre Aufwartung, denn dort, wo das weiße Gold sich zeigt, will sie natürlich auch sein. Als Spargel- und Erdbeerprinzessin war Nikola I. natürlich auch darauf bedacht, dass die roten Früchtchen ihren Ehrenplatz erhielten. So servierten die Freien Wähler eine Maibowle und leckere Kuchen, in denen die Erdbeeren mit verarbeitet worden waren.

Jubel über Sieg in Schwetzingen

Charmant plauderte die Prinzessin mit den Besuchern des Festes. Als diese davon erfuhren, dass die junge Frau gerade in Schwetzingen den Spargelschälwettbewerb gewonnen hatte, war der Jubel groß: Eine Reilingerin hat den Schwetzingern und deren Vertreter in Person von Spitzenkoch Tommy R. Möbius gezeigt, wo der Schäler flitzt! Auch Bürgermeister Stefan Weisbrod ließ sich den Spargel munden und genoss die behagliche Atmosphäre unter der Linde, die gegen Abend prächtig beleuchtet wurde.

Bis spät in die Nacht hinein ließ es sich dort gut sitzen und plaudern – schließlich ließ das Wetter sich nicht lange bitten und präsentierte eine fast schon südländische Nacht mit milden Temperaturen und einem guten Schluck Maibockbier. Mit diesem stießen am Ende des Festes die Gemeinderätinnen Sabine Petzold, Patricia Malcher und Silvia Vögtle mit ihren Kollegen Peter Hancke, Klaus Schröder und Peter Geng sowie allen weiteren fleißigen Helfern auf das gelungene Fest an.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional