Reilingen

Burg Wersau Arbeitskreis beklagt die Zerstörung von Grabungszelten durch den Wind

Sturmtief hinterlässt Spuren

Archivartikel

Reilingen.Einen großen Schaden hat Sturm „Eberhard“ auf dem Grabungsareal der Burg Wersau angerichtet. Mit Entsetzen mussten die Mitglieder des Arbeitskreises Burg Wersau bei einem Kontrollgang über das Grabungsgelände feststellen, dass zwei ihrer fünf Grabungszelte sehr stark beschädigt sind.

Für die Mitglieder des Arbeitskreises, die den größten Teil Ihrer Ausrüstung privat finanzieren, ein

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional