Reilingen

Reiterverein Bis Sonntag messen auf der Anlage am Sandweg Dressur- und Springreiter ihre Kräfte

Turnier vor dem Start

Archivartikel

Reilingen.Auf dem Dressurviereck der Anlage des Reilinger Reitervereins am Sandweg startet am morgigen Freitag um 13 Uhr das Turnierwochenende. Die Springreiter gehen um 15 Uhr in ihre ersten Prüfung. Am Samstag sind die Springreiter um 9 Uhr die ersten auf der Anlage, die um die Schleifen reiten, bevor es um 11 Uhr auch für die Dressurreiter losgeht.

Die Springprüfungen eröffnen am Sonntag um 8.30 Uhr den letzten Turniertag und liefern mit dem M**-Springen um 15.30 Uhr den Höhepunkt der Springprüfungen. Die Dressurreiter beginnen ihr Highlight bereits um 14 Uhr mit der M*-Dressur, der Sonntag beginnt aber auch für sie früher, nämlich schon um 9.30 Uhr.

Für die Teilnehmer des Turniers ist bis auf einige Kleinigkeiten alles vorbereitet. Der Parcours sowie das Dressurviereck sind bereits aufgestellt und auch der Einsatzplan für die Helfer im Sportbetrieb ist fertiggestellt.

In der Reithalle sieht das noch etwas anders aus, dort wird meist bis am Vorabend des Turniers gearbeitet. Denn bevor die Reithalle zum Speisesaal mit integrierter Cafeteria und der Anbau zur Großküche, Spülstation und Getränkeausgabe umgebaut ist, müssen einige Arbeitsschritte ausgeführt werden. Am Montag wurden Teile der Bande herausgenommen, um den Weg zur Kuchentheke freizumachen. Dort verkauft der Verein selbst gebackene Kuchen und Torten, außerdem gibt es Erdbeeren mit Eis und Sahne.

Küchentrakt wird vorbereitet

Nachdem die Bande entfernt war, wurden zum Schutz des Bodens Teppiche ausgelegt. In den nächsten Tagen wurden in der Halle noch Tische und Bänke aufgestellt. Die Spülmaschinen müssen, wie auch alle Kühlschränke und Tiefkühltruhen, angeschlossen werden und sämtliche Tische und Theken an die richtige Stelle gestellt werden.

Damit alle Besucher in den Genuss einer Portion Russische Eier oder eines Schaschliks kommen können, muss die Küche noch gereinigt werden. Die ersten Kartoffeln für den Kartoffelsalat wandern bereits am Donnerstag in die Kochtöpfe. Aber immerhin steht der Einsatzplan für die Schichten des Wirtschaftsbetriebs.

Aus sportlicher Sicht kann sich der Reiterverein auf einige Starter aus den eigenen Reihen freuen. Diese sind mit ihren Pferden gerade in Topform und waren in den letzten Wochen auf Turnieren erfolgreich und so hofft der Verein auch einige Platzierungen auf heimischem Boden bejubeln zu können. mlk

Info: Die genaue Zeiteinteilung ist auf der Homepage nachzulesen: www.reiterverein-reilingen.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional