Reilingen

Evangelische Kirche Ausstellung zeigt „Tiere in der Bibel“

Umgang mit den Geschöpfen Gottes

Reilingen.Im Jubiläumsjahr 200 Jahre Kirche ist es dem Organisationskreis gelungen, die bereits geschlossene Ausstellung der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Reilingen zu holen und somit in die Verlängerung zu bringen.

„Tiere in der Bibel“ lautet der Titel der Ausstellung, ein Thema, das Jung und Alt ansprechen sollte. Eine Ausstellung, bestehend aus 33 Würfeln, die zu neun Säulen aufgebaut sein werden, bespickt mit Bildern, Texten, Quizfragen und spannenden Fakten.

Gliederung der Themen

Das Ganze ist in drei thematische Blöcke gegliedert: Tiere als Geschöpf Gottes, Tiere in der Bibel, Tiere als Vorbilder und die Verantwortung der Menschen für die Tiere. Diese Inhalte werden den Besuchern mit Bildern, Ausstellungsstücken und Texten vermittelt. Quizfragen und Aufgaben regen zum Nachdenken an und lassen Raum, den heutigen Umgang mit den Tieren zu diskutieren. Auch für Kinder ist die Ausstellung aufgrund der vielen Bilder, Tierfiguren und der Möglichkeit, verschiedene Tierfelle zu berühren, interessant. Die Ausstellung „Tiere in der Bibel“ startet mit einem Eröffnungsgottesdienst mit anschließender Vernissage und Kirchkaffee am Sonntag, 16. Februar, 9.45 Uhr, in der evangelischen Kirche. Die Ausstellung hat bis Samstag, 22. Februar, täglich von 17 bis 19 Uhr geöffnet. In den Fasnachtsferien bleibt die Ausstellung geschlossen, anschließend hat sie von Sonntag, 1. März, bis Samstag, 21. März, täglich von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Für Gruppen, Kiga, Schulklassen gibt es Extratermine nach Absprache unter Telefon 06205/29 97 20. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional