Reilingen

Zusammenstoß

Unfallopfer hat keine weiße Weste

Archivartikel

Reilingen.Das Rotlicht der Ampelanlage auf der L 723/L 560 missachtete am Sonntag kurz nach 13 Uhr eine 35-jährige Ford-Fiesta-Fahrerin. Sie stieß mit einem ordnungsgemäß fahrenden Audi-A6-Fahrer aus Philippsburg zusammen. Das teilte die Polizei gestern mit. Beide Autos waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 13 000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Audi-Fahrer fest und ordneten eine Überprüfung an, so die Pressemitteilung. Nach einem gemessenen Wert von über einem Promille folgten Blutentnahme sowie Führerscheinentzug. Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sieht der aus Philippsburg stammende Mann einer Anzeige entgegen. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional