Reilingen

Maimarkt

Vom alten Handwerk bis zum Oldtimer

Reilingen.Zum sechsten Mal findet am verkaufsoffenen Sonntag am 19. Mai das Frühlingsfest zum Reilinger Maimarkt statt – und es kehrt in diesem Jahr zurück an den Ort seines Ursprungs. In die Gartenstraße 2-4 lädt das Ehepaar Rosita und Wolfgang Scheidt von 13 bis 18 Uhr ein.

Rosita Scheidt zeigt altes Handwerk mit Spinn- und Webvorführungen, während Iris Schöning Kunstwerke und Nützliches in Patchworktechnik vorstellt. Wir in den Vorjahren ist Nadine Oestringer wieder dabei mit trendigem Upcycling in Jeans-Art. Die Tierschutzjugend ist vertreten mit einem Flohmarkt, während Hausherr Wolfgang Scheidt der Öffentlichkeit seine Oldtimersammlung zugänglich macht.

Für das leibliche Wohl sorgen die mittelalterlichen „Bewahrer des Pfades“ mit Hotdogs und kalten Getränken und das Café Wollmaus mit Kuchen und kostenfreiem Kaffee. Als besonderer Gast liest im Café der Reilinger Schriftsteller Klaus Maria Dechant aus seinem Kurpfalz-Krimi „Mordslust“. Der Eintritt ist frei. cp

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional